26.05.2018 - 08.56 Uhr - SE2, Person in Aufzug, Marienstraße

Einsatzbericht

     
Datum: Alarmstichwort: Fahrzeuge: Mannschaft:
26.05.2017 SE2, Person in Aufzugkabine eingeschlossen, Marienstraße ELW, RW2        5 
Einsatzbeschreibung:      
In einem defekten Aufzug zu einer Arztpraxis war eine Person eingeschlossen. Nachdem die Position der Kabine lokalisiert war, konnte die Aufzugtüre manuell geöffnet und die Person befreit werden.
Türöffnung Aufzug
    

25.05.2017 - 03:08 Uhr - BR2, Rauchmelder in Mehrfamilienhaus

Einsatzbericht

     
Datum: Alarmstichwort: Fahrzeuge: Mannschaft:
25.05.2017 BR2, Rauchmelder in Mehrfamilienhaus, Magdeburgerstraße ELW, LF20,          13
Einsatzbeschreibung:      
Aufmerksame Nachbarn hörten mitten in der Nacht aus einer Wohnung das Signal eines Rauchwarnmelders und riefen über "112" die Feuerwehr. Da auf Klingeln und Klopfen niemand öffnete, obwohl in der Wohnung Licht brannte, wurde die Türe geöffnet. In der Wohnung wurde ein tief-schlafender junger Mann angetroffen, der in der Küche auf dem Herd bei voller Leistung einen Topf vergessen hatte. Nach einer kurzen Belüftung der Wohnung konnte der Einsatz beendet werden.
Rauchmelder 

22.05.2017 - 13:04 Uhr - BR5, Wohnhausbrand

Einsatzbericht

     
Datum: Alarmstichwort: Fahrzeuge: Mannschaft:
22.05.2017  BR5, Wohnhausbrand, Rotenbach ELW,LF20, TLF16, DLK       23
Einsatzbeschreibung:      
Beim Versuch ein Wespennest abzuflammen fing die Holzfassade eines Wohnhauses Feuer. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits mittels eines Gartenschlauches gelöscht. Die Feuerwehr kontrollierte die Brandstelle mit der Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester und löschte sie nach öffnen der Aussenhaut nochmals ab.
Bilder:
20170522 01 20170522 02 20170522 03

20.05.2017 - 19:02 Uhr - BR2, Baum-und Heckenbrand-Einsteinstraße

Einsatzbericht

     
Datum: Alarmstichwort: Fahrzeuge: Mannschaft:
20.05.2017 BR2, Baum-und Heckenbrand, Einsteinstraße ELW, LF20,         11
Einsatzbeschreibung:      
Beim Unkrautverbrennen geriet einem Gartenbesitzer das Feuer ausser Kontrolle. Nachdem eigene Löschversuche fehlschlugen rief er über "112" die Feuerwehr. Mit einem C-Rohr, war das Feuer schnell gelöscht. Mit der Wärmebildkamera wurde noch kontrolliert, ob das Feuer eventuell auf den Dachvorspung übergeschlagen hatte. Dies war zum Glück nicht der Fall.
20170520 1
UA-2026737-2